Über die Kita Gwundernäsli

Über die Kita Gwundernäsli

Die Kita Gwundernäsli ist eine familienergänzende konfessionell und politisch neutrale Ganztagesbetreuung in 3067 Boll.

In unserer altersgemischten Kindegruppe gehen Kinder im Alter von drei Monaten bis zum Schuleintritt hüpfend, singend oder erzählend ein und aus.

 

Die Räumlichkeiten der Kita Gwundernäsli sind warm, herzlich und zum Spielen anregend eingerichtet und gestaltet. Es sind einladende Rückzugsmöglichkeiten vorhanden und genügend Platz für ein kreatives und bewegendes Freispiel. Raum fürs Kind.

 

Seit dem 3. August 2020 haben wir die Türen der Kita Gwundernäsli geöffnet.

Meldet euch noch heute und sichert euch einen Betreuungsplatz.

Philosophie

Eingewöhnung

Die Eingewöhnungszeit ist eine wichtige Grundlage für einen guten Start in den Gwundernäsli-Alltag. Mit viel Feingefühl begleiten wir das Kind beim Ablösungsprozess von seinen Eltern.

Während den ersten Tagen kommt das Kind mit einem Elternteil, für einen kurzen Besuch in die Kita Gwundernäsli. So kann das Kind die neue Betreuungsperson, die Kinder und die Umgebung kennen lernen.

Nach den ersten Eingewöhnungstagen, bleibt das Kind für eine kurze Zeit alleine in der Kita Gwundernäsli. Von Tag zu Tag wird die Präsenzzeit etwas gesteigert. Dabei nehmen wir viel Rücksicht auf das Bedürfnis des Kindes, denn manche Kinder brauchen dafür mehr Zeit als andere.

Vor der Eingewöhnungszeit gestaltet das Team einen auf das Kind angepassten Eingewöhnungsplan. Das definitive Vorgehen wird dann gemeinsam mit den Eltern besprochen. Die Eingewöhnungsdauer beträgt in der Regel zwei Wochen. Zum Wohlsein des Kindes sollen die Eltern, während der Eingewöhnungszeit, jederzeit abrufbereit sein.

Ein Tag als «Gwundernäsli»

Tagesablauf

Täglich wird entdeckt, gespielt, verweilt und Freundschaften werden gepflegt. Der Tagesablauf wird in einer Balance gehalten von Eigenaktivitäten der Kinder und von geführten, themenorientierten Inputs der Betreuungspersonen. Unsere Tagesstrukturen und Rituale verbinden und geben Halt, schaffen Vertrauen, Orientierung und Sicherheit.

Am Morgen treffen nach und nach die Kinder in der Kita Gwundernäsli ein. Das Abschiednehmen wird intensiv begleitet und durch Rituale von unserem liebevollen Kita-Team unterstützt. Die Kinder dürfen sich durch das Morgenessen stärken und sich anschliessend im Morgenkreis begrüssen. Gemeinsam starten wir singend in einen «gwundrigen» Kita Tag. Nach dem Morgenkreis ist entweder Spielen angesagt, eine geführte Aktivität oder die Gruppe begibt sich nach Draussen.

 

 

Zum Mittagessen wird ein frisch zubereitetes Essen serviert. Vor der Mittagruhe lernen die Kinder auf eine spielerische Art ihre Zähne zu pflegen. Mit Nuggis, Kissen und Kuscheltieren der Kinder, geht es begleitet mit sanft gesungenen Einschlaflieder für eine Erholungspause ins Land der Träume. Die grösseren Kinder erholen sich derweilen beim Bücher anschauen oder einem ruhigen Spiel und sammeln somit neue Kräfte für den Nachmittag.

Sofern der Morgen noch nicht Draussen verbracht wurde, ist es spätestens am Nachmittag an der Zeit, die Schuhe anzuziehen und die Natur zu entdecken.

Am Nachmittag stärken sich die Kinder nochmals mit einem ausgewogenen und feinen Zvieri. Zwischen 16:30 und 18:30 Uhr werden die Kinder wieder abgeholt. Zusammen mit den Eltern verlassen die kleinen Gwundernäsli’s müde, zufrieden oder erzählend unsere mit Liebe eingerichteten Räumlichkeiten.

© 2020 Kita-Gwundernäsli.ch

  • White Instagram Icon
  • White Facebook Icon